Mittwoch, 13. Juli 2022
Kategorie: Seehasenfest

Seehasenfest – Ausschreibung Neuvergabe Festgärten

Zur Neuvergabe für die Jahre 2023 – 2027 schreibt die Stadt Friedrichshafen nachstehende Festgärten aus. Bewerbungen sind mit aussagefähigen Konzeptionen bis zum 30. September 2022 möglich.
Kapelle in einem Biergarten

Seit 1949 feiert die Stadt Friedrichshafen jährlich im Juli das Seehasenfest. Das bekannte und beliebte Kinder- und Heimatfest direkt am Bodensee ist mit einer sechsstelligen Besucherzahl an fünf Veranstaltungstagen eines der größten Feste im süddeutschen Raum.

Zur Neuvergabe für die Jahre 2023 – 2027 schreibt die Stadt Friedrichshafen nachstehende Festgärten aus:

  1. Festgarten im Vergnügungspark (ca. 1.075 m²)
  2. Festgarten beim Gondelhafen (ca. 420 m²)
  3. Feststraße beim Gondelhafen (ca. 1.080 m²)
  4. Festgarten an der Musikmuschel (ca. 1.104 m²)
  5. Festgarten beim Klangschiff (ca. 1.309 m²)
  6. Festgarten beim Zeppelin-Denkmal (ca. 1.115 m²)
  7. Festgarten beim Yachthafen (ca. 200 m²)

Weitere Informationen über die Ausschreibung (Pläne, Bedingungen, Auswahlverfahren) erhalten Sie direkt bei der Stadtverwaltung Friedrichshafen, Amt für Bürgerservice, Sicherheit und Ordnung, Marktwesen, Adenauerplatz 1, Zi. 2.14; Ansprechpartner: Frau Batzner, Telefon: 07541-203 2122 oder im Internet unter www.seehasenfest.de.

Bewerbungen sind mit aussagefähigen Konzeptionen bis zum 30. September 2022 schriftlich an die Stadtverwaltung, Amt für Bürgerservice, Sicherheit und Ordnung, Adenauerplatz 1, 88045 Friedrichshafen unter dem Stichwort „Festgarten Seehasenfest“ einzureichen.