Mittwoch, 28. Juli 2021
Kategorie: Seehasenfest

Hasenklee für Leseratten im Medienhaus am See

„Liebe Kinder, ich freue mich sehr, dass ihr heute gekommen seid, um eure Hasenklee-Buchgutscheine einzulösen, auch wenn in diesem Jahr das Seehasenfest corona-bedingt ausfallen musste“, sagt Bürgermeister Andreas Köster, als er am Mittwoch die Erstklässler der Grundschule Fischbach im Medienhaus am See begrüßt.
Erstklässler lösen den HasenkleeGutschein beim Medienhaus ein
Vonl links nach rechts, 1. Reihe: Jutta Kubalczyk (Diplom-Bibliothekarin Medienhaus am See), Christine Waggershauser (Seehasen-Präsidium), Andreas Köster (Bürgermeister Friedrichshafen), 2. Reihe: Schülerinnen und Schüler der Grundschule Fischbach mit Lesemöwe Frieda aus dem Medienhaus am See, Foto: Jan Vetter (Medienhaus am See)

Die Kinder stürzten sich begeistert auf die Auswahl spannender, abenteuerlicher und tierischer Geschichten und fanden schnell ihr Lieblingsbuch. Unterstützt wurden sie dabei von Diplom-Bibliothekarin Jutta Kubalczyk und Lesemöwe Frieda vom Medienhaus am See sowie Christine Waggershauser vom Seehasenpräsidium.

Leseförderung ist eines der zentralen Themen des Medienhauses am See, wobei der Hasenklee einen wichtigen Baustein darstellt. Alle Kinder, die einen Buchgutschein vom Medienhaus erhalten haben, können diesen noch bis zum Ende des Jahres gegen ein Buch Ihrer Wahl eintauschen – Lesemöwe Frieda freut sich auf viele kleine Besucherinnen und Besucher.