Kopfbereich
Logo

Seehasenfest

Metanavigation
Schriftgroesse aendern
Schrift:
Suche
Suche
Haupt Navigation
Traceline

Jugendschutz

Jugendschutz

Aktion zum Jugendschutz und gegen Alkoholmissbrauch

 

Der Alkoholmissbrauch auf Festen jeglicher Art und mit all seinen Folgen nimmt in den letzten Jahren bedenklich zu. Bevor es zu gravierenden Auswüchsen auf dem Seehasenfest kommt und bevor massive Eingriffe seitens des Ordnungsamtes und der Polizei notwendig werden, soll dieses Problem weiterhin vorbeugend in einer kooperativen Aktion angegangen werden.

 

Bei dieser gemeinsamen Aktion von Seehasenfestausschuss, Polizei, Stadtverwaltung und den Festwirten können sich Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren auf freiwilliger Basis eine Kennzeichnung holen. Diese erspart es den Jugendlichen bei jeder Bestellung von Bier oder Wein ihr Alter nachzuweisen. Gegen Vorlage des Personalausweises bekommen sie kostenlos ein rotfarbenes Armband (Ident-Kontroller) zusammen mit einem Stempel angelegt. Volljährige, denen man es nicht gleich ansieht, dass sie 18 Jahre oder älter sind, erhalten ein grünfarbenes Armband zusammen mit einem Stempel. Die Armbänder sind so beschaffen, dass sie beim Abnehmen zerstört werden. Ein Freischein sind die Bänder jedoch nicht. Allgemein gilt, dass an offensichtlich angetrunkene Personen, egal welchen Alters, die Abgabe alkoholischer Getränke nicht erlaubt ist. Entsprechende Plakate in allen Biergärten und Ausschankständen weisen darauf hin.

 

Die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes wird von Beamten der Polizei in Uniform und in Zivilkleidung besonders überwacht.

 

Ausgabestellen
1.    Einsatzleitung (Antoniusplatz); mit Unterstützung der Feuerwehrleute
2.    Polizeirevier (Ehlersstraße)
3.    BGS-Dienststelle (beim Stadtbahnhof)
4.    Jeder Polizeibeamter auf dem Festgelände

 

Eine rechtzeitige Abholung erspart eventuelle Wartezeiten!

 

 

Inhalt-Rechte-Spalte

Services

Kontroller-Infos:

Unter 16: Kein Ident-Kontroller
Kein Alkohol   

16 – 18 Jahre: Roter Ident-Kontroller
Bier, Wein, Sekt

18 Jahre u. älter: Grüner Ident-Kontroller
alle alkoholischen Getränke

Friedrichshafen engagiert sich für den Jugendschutz

Das Projekt „Kurswechsel“ der Stadt Friedrichshafen wurde in die bundesweite Datenbank für vorbildlichen Jugendschutz aufgenommen. Mehr

Termine

2018: 12. - 16. Juli 2018
2019: 11. - 15. Juli 2019
2020: 16. – 20. Juli 2020

Kontakt

Allgemeine Fragen:
Sekretariat Seehasenpräsidium
Katharinenstraße 20
88045 Friedrichshafen

Tel.: (07541) 37550
Fax: (07541) 375555
E-Mail: info(at)seehasenfest.de
oder Kontaktformular


Organisation, Standplätze:
Herr Florian Anger
Ansprechpartner Märkte
Amt für Bürgerservice, Sicherheit und Umwelt
Adenauerplatz 1
88045 Friedrichshafen

Tel.: (07541) 2032122
E-Mail: standplatz(at)seehasenfest.de